Mein Kita-Essen in Bildern
Das waren die Tage der Kitaverpflegung 2021


Gewinnerbeiträge Tage der Kitaverpflegung 2021
Wer malt den schönsten Speiseplan? Wer bastelt das schönste Lieblingsessen? Warum essen wir gerne in der Kita? Was sind unsere Lieblingsrezepte? Welches Obst und Gemüse hat gerade Saison? Rund 30 Kitas haben sich diesen und vielen weiteren Fragen gestellt und an den bayerischen Tagen der Kitaverpflegung 2021 teilgenommen. Im Rahmen der Aktionswoche haben sie gemalt, gebastelt und das Thema Verpflegung in den Fokus gerückt. Nun stehen die Gewinner fest!


Ob Plakate, Fotobücher oder Gebasteltes – zehn kreative Werke haben die Jury überzeugt. Das sind die Gewinner:

  • Städtischer Kindergarten & Hort am Bach (Dachau) aus Oberbayern West
  • Kindertagesstätte St. Michael (Schönberg) aus Oberbayern Ost
  • Kita Herz-Mariä (Otzing) aus Niederbayern
  • Kindertagesstätte Arche Noah (Kümmersbruck) aus der Oberpfalz
  • Kindernest Fachklinik Haus Immanuel (Thurnau-Hutschdorf) aus Oberfranken
  • BRK-Kinderhaus (Kitzingen) aus Unterfranken
  • Kindertagesstätte St. Elisabeth (Gersthofen) aus Schwaben
  • Kinderkrippe Starennest (Starnberg) aus Oberbayern West (Sonderpreis)
  • Haus für Kinder Paradieso (Euerdorf) aus Unterfranken (Sonderpreis)
  • Heilpädagogische Tagesstätte des Fördervereins Erich Kästner e.V. (Kitzingen) aus Unterfranken (Sonderpreis)

Zahlreiche kreative Beiträge

Von Lieblingsrezepten bis hin zum gebastelten Kinderrestaurant – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Kinder und pädagogisches Personal haben mit viel Liebe zum Detail ihre Aktionen dokumentiert und ihr Kita-Essen in Form von gemalten Plakaten, Rezept- und Fotobüchern sowie Gebasteltem bildlich dargestellt.

In Aktionen und Kinderkonferenzen wurden Themen wie die Herkunft von Lebensmitteln, die gesundheitsförderliche Zusammenstellung des Speiseplans, Feedbackmöglichkeiten aber auch Rituale des Kita-Essens aufgegriffen. Kinder und pädagogisches Personal haben in der Aktionswoche das Thema Verpflegung buchstäblich auf den Tisch gebracht und gemeinsam geschnippelt, gekocht und gegessen.

Gemeinsam entscheiden und genießen

Die Tage der Kitaverpflegung bieten eine gute Gelegenheit, Kinder zu Wort kommen zu lassen. Das Recht auf Kinderpartizipation findet so auch im Bereich der Kitaverpflegung ihren Platz. Denn nicht nur Geschmack und Qualität sind für eine akzeptierte Kita-Mahlzeit wichtig. Auch die Partizipation nimmt einen hohen Stellenwert ein. Rund 30 Kitas haben anschaulich gezeigt, wie dies in der Praxis gelingen kann.

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern bedankt sich bei allen teilnehmenden Einrichtungen für Ihr Engagement und wünscht auch weiterhin viel Freude bei der Umsetzung einer gesundheitsförderlichen und wertschätzenden Kitaverpflegung.

Die nächsten Tage der Kitaverpflegung finden im Sommer 2022 statt!